Skip to Content

Herzlich willkommen beim Bildungsverein Hannover!

Vielseitig

Unsere Teilnehmerschaft ist vielfältig und unser Programm ist es auch. Auf der einen Seite sind dies diverse Themen und auf der anderen Seite aber auch die vielfältigen Veranstaltungsarten und -zeiten.

Wenn Sie sich zwischen den 14 Fremdsprachen, die wir auf acht bis zwölf Niveaustufen anbieten, und den über 200 weiteren Themen entschieden haben, wird Ihnen in den meisten Fällen auch noch eine Alternative in der Zeit und Intensität angeboten – verschiedene Wochentage, verschiedene Anfangszeiten, als Kompakt-, als Kleingruppen- oder als Intensivkurs, als Bildungsurlaub oder als Wochenendseminar. Ergänzt wird das Programm durch mehrteilige Ausbildungen, durch Arbeitskreise, Vorträge und Ausstellungen.

Da ist bestimmt etwas für Sie dabei!

 

Aktuell

Wir danken allen Gästen und Helfer*innen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Nun ist unser neues Haus auch mit Herz und Gefühl eingeweiht. Und im Sommer feiern wir dann ein großes Fest mit allen Teilnehmer*innen und Gästen. Wir freuen uns!

Ab sofort begrüßen wir Sie gerne in unserer neuen Hauptgeschäftsstelle in der Stadtstraße 17 (Südstadt) zu unseren Öffnungszeiten Mo-Fr 10-13 Uhr und Mo-Do 16-19 Uhr.

Für folgende Wochenendseminare im Januar und Februar können wir Ihnen noch einige Restplätze anbieten:

Hier ein kleiner Einblick in die neuen thematischen Angebote im Wintertrimester Januar bis März 2020 ...

Vom 6. bis zum 31. Januar 2020 sammelt der Bildungsverein warme Kleidung (Jacken, Schals, Socken, Mützen, Handschuhe, Unterwäsche), Decken und Schlafsäcke für obdachlose Menschen in Hannover. Die saubere Kleidung kann in dem neuen Standort Stadtstraße 17 von 10 bis 13 Uhr abgegeben werden. Wir danken schon jetzt!

Ein kleiner Ausblick auf unsere Hauptgeschäftsstelle Stadtstraße 17. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen! Gleichzeitig danken wir unserem Dozenten Andreas Becke für das schöne Foto.

 

Für alle Menschen, die gerne die deutsche Sprache erlernen oder vertiefen wollen, und für die keine speziellen Förderprogramme wie zum Beispiel Integrations- oder Flüchtlingskurse greifen, bietet der Bildungsverein vermehrt Selbstzahler*innen-Kurse in vielen Level an.