Skip to Content

Herzlich willkommen beim Bildungsverein Hannover!

Fairständigung ist unser Job - nach diesem Motto gestalten wir seit unserer Gründung im Jahre 1981 Kurse, Wochenendseminare, Arbeitskreise und Bildungsurlaube. In jährlich über 1.400 Bildungsveranstaltungen bieten wir ein umfassendes Weiterbildungsangebot aus den Bereichen Beruf und EDV; Sprachen; Rhetorik und Kommunikation; Kultur und Gesellschaft; Körper, Seele und Genuss. Auch Vorträge, Ausstellungen und andere Sonderveranstaltungen gehören zu unserem Angebot. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf unserer Homepage umzuschauen, unser umfangreiches Kursprogramm und unsere rund 300 Dozentinnen und Dozenten kennenzulernen und mehr über den Bildungsverein zu erfahren. Neben den Bildungsinhalten sind für uns die sozialen und kommunikativen Aspekte des Lernens besonders wichtig.

Wir freuen uns darauf, Sie bald (wieder) begrüßen zu dürfen!

Aktuell

Wir suchen eine nette Verwaltungsmitarbeiterin oder einen netten Verwaltungsmitarbeiter, um dem großen Ansturm der Bildungsinteressierten auch weiterhin gerecht werden zu können. Näheres in dieser Stellenausschreibung.

In folgenden Seminaren der nächsten Zeit haben wir noch freie Plätze für Sie:

Ab sofort sind alle Angebote im Zeitraum April bis Juli online zu finden und buchbar. Falls Sie aber lieber blättern als scrollen: das neue Programmheft erscheint Mitte März.

Viel Spaß beim Stöbern!

Diese Ausstellung, die derzeit Am Listholze 31 zu sehen ist, können Sie sich jetzt auch online anschauen.

Zur Vorbereitung unserer Seminarräume für die Wochenenden (ab Freitag, 13 Uhr) suchen wir eine Aushilfskraft auf 450 € Basis mit eigenem PKW.
Interessent/innen melden sich bitte im Bildungsverein unter Tel 338 798 36 oder wolfgang.niess@bildungsverein.de

Der bekannte Buchautor und Journalist Georg Seeßler stellt am 11. März sein Buch "Kapitalismus als Spektakel" vor und diskutiert am 12. März unter der Moderation von Stephan Lohr (NDR) mit Reinhard Spieler (Direktor des Sprengel-Museums), Timm Ulrichs (Künstler) und Robert Drees (Galerist) über das Wahre der Kunst und die Ware Kunst.

Am 13. März ab 17.30 Uhr feiern wir den 50. Geburtstag der Comic-Figur Mafalda. Unsere Spanischdozent/innen stellen sich mit einem kleinen abwechslungsreichen Programm vor.