Skip to Content

Benutzer*innenkonten - Allgemeine Hinweise

Warum Benutzer*innenkonten?

Der Bildungsverein richtet Benutzer*innenkonten für Kursteilnehmer*innen ein, um Ihnen zusätzliche Möglichkeiten und Rechte bei der Nutzung der Website verfügbar zu machen.

Was bringt ein Benutzer*innenkonto?

Als registrierte/r Benutzer*in können Sie sich jederzeit bei www.bildungsverein.de anmelden und dort zusätzliche Angebote nutzen:

  • Zugriff auf die aktuellen Daten und Termine der von Ihnen gebuchten Veranstaltungen
  • Kursbegleitende Diskussionsforen (nur für Sprachkurse und Fortbildungen)
Wie bekomme ich ein Benutzer*innenkonto?

Der Bildungsverein richtet für Sie ein Benutzer*innenkonto ein, wenn  

  • Sie bei der Online-Anmeldung zu einem Kurs im Anmeldeformular bei "Benutzer*innenkonto anlegen" einen Haken setzen
  • und zu einem Kurs angemeldet wurden. Solange Sie auf der Warteliste sind, wird kein Benutzer*innenkonto eingerichtet.
  • Sie bei der Anmeldung eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben.

Sie werden per E-Mail über die Einrichtung des Kontos informiert und können es nun in Gebrauch nehmen. Siehe dazu Benutzer*innenkonto - Erstanmeldung.

Eine Selbstanmeldung und die selbständige Einrichtung eines eigenen Benutzer*innenkontos ist zur Zeit nicht möglich.

Was brauche ich für ein Benutzer*innenkonto?

Für die Einrichtung des Benutzer*innenkontos müssen Sie uns lediglich bei der Anmeldung eine längere Zeit gültige E-Mail-Adresse nennen und bestätigen, dass Sie ein Benutzer*innenkonto möchten.

Sollten Sie dies versäumt haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns und teilen Sie uns Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mit.

Bitte achten Sie darauf, dass immer nur ein Benutzer*innenkonto mit einer E-Mail-Adresse verknüpft werden kann!

Was kostet ein Benutzer*innenkonto?

Das Benutzer*innenkonto ist ein kostenloser Service des Bildungsvereins für seine Teilnehmer*innen.