Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Achtsamkeit als Lebenshaltung

Ein Kurs zum souveränen Umgang mit Stress in Achtsamkeit

„Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung.
Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.“

Thomas von Aquin

Achtsamkeit ist jenes Gewahrsein, das Sie erleben, wenn Sie in Ihrem Leben präsent sein können, ohne den gegenwärtigen Moment zu beurteilen oder gar zu versuchen, ihn sogleich zu verändern. Hierin ist die Stärke der Achtsamkeitspraxis begründet und den Weg der Achtsamkeit zu beschreiten liegt deshalb in der kraftvollen Anziehung der Methode selbst. Sie wird inzwischen losgelöst von jeglicher ideologischen Ausrichtung bzw. spirituellen Traditionen durch ein breites Publikum praktiziert, welches insbesondere dem Bedürfnis einer nachhaltigen Stressreduktion in gesunder Lebensführung nachzukommen sucht.

Die Studien belegen eindrucksvoll, dass das Achtsamkeitstraining nicht nur positive emotionale Einstellungen begünstigt, sondern auch Glückserleben fördert, zudem vor allem die Immunreaktion des Körpers und damit die gesundheitlichen Potenziale des Menschen insgesamt bestärkt.

Das Gewahrsein der Achtsamkeit für sich und andere Menschen ist auch Ihnen gegeben und so sind Sie eingeladen, die Fähigkeit zur Aufmerksamkeit freundlich und mitfühlend in sich wachsen zu lassen und damit Ihre Kompetenzen für eine gesunde Lebenshaltung zu entfalten.

Diese Intensivwoche ist inhaltlich nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Stressforschung konzipiert. Das Angebot ist zudem als Maßnahme im Rahmen des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz - PrävG) von allen gesetzlichen Krankenkassen sowie der Beihilfe anerkannt. Die Krankenkassen erstatten einen Anteil der Kurskosten nach Abschluss des Kurses. Dazu erfahren Sie mehr auf Anfrage bei Ihrer Krankenkasse. Die Teilnahmebescheinigungen zur Beantragung der Bezuschussung werden von der Kursleitung ausgestellt.

Achtsamkeit als Lebenshaltung

203B99030
Bildungsurlaub
Leitung
Rüdiger-Felix Lorenz (Gestaltanalytiker; Hypnotherapeut)
Christa Lorenz (Gestaltanalytikerin)
Kosten
€ 189,00 / ermäßigt € 142,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mo. 24.08.20 08:30–16:30 Uhr
  • Di. 25.08.20 08:30–16:30 Uhr
  • Mi. 26.08.20 08:30–16:30 Uhr
  • Do. 27.08.20 08:30–16:30 Uhr
  • Fr. 28.08.20 08:30–14:00 Uhr
40 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 24.07.20 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 08.08.20
Bitte bringen Sie warme Socken, ein Kissen und eine Decke sowie als Kostenbeitrag € 8,50 für das Kursbuch und die Übungs-CD mit.
Dieses Angebot ist bereits voll belegt, nur noch Warteliste möglich!

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen