Skip to content
Kultur und Politik

Klassiker der Philosophie

Von der Antike zur Moderne

Was bedeutet eigentlich Philosophie? Mit welchen Gründen setzt Sokrates auf die Macht des „wahren Wortes“? Welche moderne Botschaft hinterlässt uns Platon mit seinem berühmten Höhlengleichnis? Warum plädiert der Aufklärer Immanuel Kant so nachdrücklich für das Selbstdenken? Weshalb verkündet Friedrich Nietzsche im 19. Jahrhundert selbstbewusst den „Tod Gottes“? Und warum mahnt im 20. Jahrhundert der Sozialphilosoph Max Horkheimer an die dem Menschen einwohnende „Sehnsucht nach dem Anderen“?

Diesen und weiteren spannenden Fragen werden wir mit Originaltexten ausgewählter Denker*innen von der Antike bis zur Moderne nachspüren. Der Kurs richtet sich an Teilnehmende, die sich einen ersten Überblick über die erwähnten philosophischen Themen verschaffen wollen. Neben die fundierte Textanalyse tritt die kritische Erörterung der in den Theorien angedeuteten Alltagsthemen. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, sich auf alternative Denkmuster ebenso einzulassen wie aktiv an theoretischer Textinterpretation sowie an aktueller philosophisch-politischer Diskussion mitzuwirken.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Klassiker der Philosophie

204B23004
Bildungsurlaub kurz
Kosten
€ 99,00 / ermäßigt € 77,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mi. 18.11.20 09:30–17:30 Uhr
  • Do. 19.11.20 09:30–17:30 Uhr
  • Fr. 20.11.20 09:30–15:00 Uhr
24 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 18.10.20 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 02.11.20

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen