Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Feldenkrais und Kopfstand? Das geht!

1957 gingen Fotos des israelischen Staatsgründers Ben Gurion um den Globus, der am Stand von Tel Aviv Kopfstand machte. Und alle Welt fragte sich: Wer ist dieser Moshe Feldenkrais, mit dessen Hilfe sich der 70jährige Gurion seinen Kindheitstraum erfüllt hatte? Dass es u. a. dieser „Promi“ war, der indirekt zur Verbreitung der Feldenkrais-Methode beigetragen hat, wissen nur wenige.

Wer also bisher glaubte, Feldenkrais sei eine Entspannungsmethode, kann hier die Erfahrung machen, dass Feldenkrais zu wesentlich mehr taugt: Kopfstand geht nicht ohne Spannung!

Wer schon Feldenkrais-Vorerfahrung hat, hat hier die Möglichkeit, auszuprobieren, ob etwas „Unmögliches möglich“ werden könnte, aber dabei jederzeit selbst entscheiden, wie weit sie oder er sich voran wagen möchte. Und vielleicht ist es für die, die sich „sportlich“ einschätzen, ein Angebot, über eine „Turn-Übung“ Zugang zur Feldenkrais-Methode zu bekommen.

Feldenkrais und Kopfstand? Das geht!

204S99424
Wochenendseminar
Leitung
Sabine Bahnemann (Feldenkraislehrerin)
Kosten
€ 32,00 / ermäßigt € 24,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 16,00
Termin
  • Sa. 07.11.20 09:30–15:00 Uhr
6 UStd.
Max. 11 Teilnehmer*innen
Bitte Decke und bequeme Kleidung mitbringen!

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen