Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Stressbewältigung

Fit for work – Ressourcen stärken – Gesundheit erhalten

Stress und Arbeitsverdichtung im beruflichen Alltag nehmen immer mehr zu. Chronische Überlastung bis hin zum Burn-out können die Folge sein.

In der Lebensmitte gewinnt die Balance von Arbeit und Privatleben – gerade im Hinblick auf den langfristigen Erhalt von Gesundheit und Leistungsfähigkeit – an Bedeutung.

Für Unternehmen und Beschäftigte bieten sich viele Methoden, um die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Arbeitsmotivation langfristig zu erhalten und zu fördern.

In diesem Bildungsurlaub erarbeiten Sie verschiedene Strategien für einen ressourcen- und lösungsorientierten Umgang mit Stress und anderen Belastungen. Sie erfahren, wie Sie ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit entwickeln und achtsamer mit Ihren Ressourcen umgehen können.

Achtsamkeit bedeutet, die Aufmerksamkeit bewusst und wertfrei auf den gegenwärtigen Moment zu lenken, eine freundliche Haltung sich selbst gegenüber zu entwickeln und die eigenen stressverstärkenden Gedanken und Handlungen zu erkennen. In dieser Woche haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gewohnheiten zu reflektieren und Erfahrungen auszutauschen, um neue, selbstbestimmtere Wege im Umgang mit beruflichen und privaten Erwartungen zu finden.

Inhalte

  • Ressourcenorientiertes Stress- und Selbstmanagement
  • Time-Line-Arbeit: Kompetenzen erkennen
  • Bewusster Umgang mit unterschiedlichen Rollen und Rollenerwartungen
  • Fähigkeiten zur Stressbewältigung erweitern
  • Neue Verhaltensmuster zur Selbststärkung und Selbstfürsorge
  • Perspektiven für zielgerichtetes und lösungsorientiertes Handeln
  • Achtsamkeit als wirksames Instrument, Stress frühzeitig wahrzunehmen
  • Ernährung – Essverhalten – zur Unterstützung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Stressbewältigung

211B99039
Bildungsurlaub
Leitung
Claudia Kapahnke-Blaase (systemische Therapeutin)
Kosten
€ 181,00 / ermäßigt € 136,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mo. 15.03.21 08:30–16:30 Uhr
  • Di. 16.03.21 08:30–16:30 Uhr
  • Mi. 17.03.21 08:30–16:30 Uhr
  • Do. 18.03.21 08:30–16:30 Uhr
  • Fr. 19.03.21 08:30–14:00 Uhr
40 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 12.02.21 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 27.02.21
Es sind nur noch wenige Plätze frei

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen