Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Wie Phönix aus der Asche

Mal ehrlich, würden wir Menschen uns ohne eine einzige Krise im Leben weiterentwickeln, so ganz freiwillig und ohne Druck, den uns Körper, Geist und Seele machen? Diesem Phänomen wollen wir miteinander auf die Spur kommen.

In diesem Wochenendseminar tauchen Sie ganz bewusst nach den Perlen, die Ihnen in Ihren Krisen geschenkt werden. Sie begeben sich auf eine kreative Reise zu den Schätzen, Erkenntnissen und Weichenstellungen in diesen schwierigen Phasen. Um aus dem sogenannten Problemkreisel auszuscheren und den Weg hinein in eine positive und lösungsorientierte Haltung und Sichtweise zu finden, braucht es Vertrauen ins eigene Selbst.

Gerade an dieser Stelle, wo Ihnen das Vertrauen ins eigene Selbst einmal verloren ging, begeben Sie sich an diesem Wochenende auf die Suche. Dieses Seminar beschäftigt sich deshalb mit der Frage: Welche Botschaft hält meine Krise für mich und mein Wachstum bereit?

Anhand des systemischen Therapie- und Beratungsansatzes, Methoden aus dem Ansatz von C.G. Jung, der tiefenpsychologisch orientierten Tanztherapie, der Kreativtherapie und einem großen Repertoire aus der Meditations- und Achtsamkeitspraxis erschließen Sie sich neue, wertschätzende und sich selbst würdigende Wege. Sie kommen sich in einem guten Sinne wieder selbst nahe und im besten Fall erheben Sie sich „wie Phönix aus der Asche“.

Wie Phönix aus der Asche

211S99145
Wochenendseminar
Leitung
Martina Maria Meshesha (Tanztherapeutin BTD; Heilpraktikerin für Psychotherapie)
Kosten
€ 63,00 / ermäßigt € 48,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,00
Termin
  • Sa. 23.01.21 09:30–17:00 Uhr
  • So. 24.01.21 09:30–12:45 Uhr
12 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Bitte bringen Sie bequeme Bewegungskleidung, warme Socken, bei Bedarf ein Tuch und eine eigene Decke mit.

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen