Skip to content
Kultur und Politik

Wahrnehmung und Miteinander spielerisch fördern

Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Freizeit vor ihren Smartphones und Tablets. Ein großer Teil ihrer Lebenswelt findet in Chaträumen, auf Unterhaltungs-, Darstellungs- und Game-Portalen sowie auf YouTube & Co statt. Infolgedessen reduziert sich die Zeit des Zusammen seins mit anderen im realen Raum: sich anschauend und miteinander sprechend. Kommunikations- und Miteinander-Erfahrungen verändern sich und Wahrnehmungspotentiale verkümmern. Eine geschulte Selbst- und Fremdwahrnehmung ist aber wesentlich für ein gutes Miteinander. Sie gibt uns z. B. Hinweise darüber, ob es mir oder anderen gut oder nicht gut geht, ob Gesagtes angekommen oder jemand mit seinem Kopf ganz woanders ist.

In dem Bildungsurlaub werden Sie zahlreiche Übungen und Spiele rund um das Thema Wahrnehmung kennen lernen und praktisch erproben. Fragen der konkreten Umsetzung in der Kinder- und Jugendarbeit werden, genauso wie der Austausch über die eigenen Spielerfahrungen, genügend Reflexionsraum bekommen.

Inhalte:

  • Aufbau einer vertrauensvolle Spiel-Atmosphäre und Spielregeln für ein respektvolles Miteinander
  • Spiele rund um das Thema Da sein (Aktion-Reaktion)
  • Körpersprache und Stimme bei sich und anderen wahrnehmen
  • Improvisationstheater und Schauspieltechniken
  • Gesehenes und Erlebtes mit Worten beschreiben und sich mit anderen darüber austauschen (Fremdwahrnehmung äußern)
  • Ruhige und Aktionsreiche Teamspiele (Fokus: auf einander achten)
  • Auszeit-Übungen (Prävention und Intervention bei Stress und Ärger)

Tina Wellmann führt u.a. Fortbildungen und Workshops zu den Themen: Ausgrenzung, Diskriminierung und (Cyber-)Mobbing durch. Zudem entwickelt sie Konzepte zur Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Teambildung. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die spielerische Untersuchung von lebensnahen Situationen und das Erproben möglicher Lösungen mit Schauspielmethoden. www.mächtig-gewaltig.de

Wahrnehmung und Miteinander spielerisch fördern

221B86001
Bildungsurlaub
Leitung
Tina Wellmann (Supervisorin, Mediatorin, Trainerin)
Kosten
€ 200,00 / ermäßigt € 150,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 50,00
Termin
  • Mo. 14.02.22 08:30–16:30 Uhr
  • Di. 15.02.22 08:30–16:30 Uhr
  • Mi. 16.02.22 08:30–16:30 Uhr
  • Do. 17.02.22 08:30–16:30 Uhr
  • Fr. 18.02.22 08:30–14:00 Uhr
40 UStd.
Max. 10 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 14.01.22 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 29.01.22

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen