Skip to content
Körper, Seele und Genuss

Buddhistische Meditation zur Stressbewältigung und für mehr Lebensfreude

Mühelos im Leben verweilen - und doch alles intensiv erleben. Dieser scheinbare Widerspruch löst sich auf, wenn wir aufhören, uns im oberflächlichen Kontakt mit den Dingen zu verlieren, der dazu führt, dass wir uns gestresst, ausgelaugt, leer, ruhelos, durcheinander oder deprimiert fühlen.

Mit Hilfe der vierfachen Anwendung der Achtsamkeit (tibetanischer Buddhismus) lernen wir, uns selbst wieder näher zu kommen und unser Gedankenkarussell zur Ruhe kommen zu lassen. Wir erfahren, welche Tiefe uns das Leben bietet, frei von Stress, Abneigungen oder Begierden. Wir entwickeln unbekümmerte Akzeptanz und grenzenlose Offenheit und lernen, unsere destruktiven Gewohnheitsmuster zu überwinden.

Atem- und Körperübungen werden dieses Angebot begleiten und bereichern.

Voraussetzungen sind nicht erforderlich.

Buddhistische Meditation zur Stressbewältigung und für mehr Lebensfreude

221S99127
Wochenendseminar
Leitung
Stephanie Meier (Tai Chi-Lehrerin)
Kosten
€ 68,00 / ermäßigt € 51,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,00
Termin
  • Sa. 05.03.22 11:00–18:30 Uhr
  • So. 06.03.22 11:00–16:30 Uhr
14 UStd.
Max. 8 Teilnehmer*innen
Mitzubringen: Lockere, bequeme Kleidung und warme Socken.

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen