Skip to content
Gesund leben

Mehr Wohlbefinden für die kalten Wintertage

Mit Ayurveda den eigenen Körper verstehen und stärken zu jeder Jahreszeit

Der Winter ist im Ayurveda die sogenannte Vata-Zeit. Vielleicht spüren Sie das, wenn Ihnen jetzt in diesen Tagen die Kälte in den Knochen sitzt. Sie empfinden die langen dunklen Tage bedrückend, fühlen sich schwer und sehnen sich nach Wärme.

Die Vata-Zeit ist deshalb die Zeit für Selbstfürsorge und Entspannung:

  • Dem Gefühl von Kälte können Sie mit einem heißen Ingwer-Tee entgegenwirken, der Ihre Verdauung (das Agni) stärkt.
  • Ihre Stimmung können Sie durch eine Kurkuma Latte aufhellen, die Ihre Glückshormone anregt.
  • Ihre Schlafprobleme können Sie mit warmen Sesamöl und Lavendel lösen, sie helfen Ihnen zu entspannen und das Gedanken-Karussell abzuschalten.

So bietet uns Ayurveda noch viele weitere typ- und jahreszeitengerechte Tipps, die uns jetzt weiter- und zu mehr Wohlbefinden verhelfen:

  • die passende Ernährung zur kalten Jahreszeit, damit mein individueller Typus gestärkt wird und ich mich wohlfühlen kann.
  • selbstverantwortlich und typ-gerecht für einen erholsamen Schlaf sorgen
  • das Immunsystem ganzheitlich und mit Bewusstsein für die Jahreszeiten stärken

Diese und andere Themen werden in diesem Workshop behandelt.

Grundlage bietet Ayurveda, das über 5000 Jahre alte Wissen vom langen, gesunden und glücklichen Leben, sowie Kenntnisse über die ayurvedischen Funktionsprinzipien (Doshas). Sie erhalten erste Einblicke, wie Sie Ayurveda auf ganz einfache Art und Weise in Ihren Alltag integrieren können - entsprechend den Jahreszeiten und passend zu Ihrem Typus.

Mehr Wohlbefinden für die kalten Wintertage

231S99166
Wochenendseminar
Leitung
Anja Horak
Kosten
€ 38,00 / ermäßigt € 29,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 19,00
Termin
  • Sa. 04.02.23 10:00–15:30 Uhr
6 UStd.
Max. 10 Teilnehmer*innen

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen