Skip to content
Mitreden: Kultur und Politik

Einführung in die buddhistische Lehre

Seit vielen Jahren ist Hannover geistliches Zentrum der in Deutschland lebenden vietnamesischen Buddhist*innen. Eine Bereicherung für unsere Stadt, die sich nicht nur in der hier erbauten Pagode niederschlägt, sondern sich auch in einem hier gelebten Buddhismus manifestiert.

So ist dieser Bildungsurlaub auch als kultureller Brückenschlag zu einer der großen Weltreligionen zu verstehen, die im 6. Jh. v. Chr. entstanden ist und heute ca. 500 Mio. Anhänger*innen zählt.

Der Bildungsurlaub nimmt dabei verschiedene Funktionen wahr: Er ist eine erste Begegnung und Betrachtung der buddhistischen Lehre, ermöglicht eine Zusammenfassung der philosophischen und religiösen Aspekte der Dharma-Lehre, gibt eine kleine Darstellung des historischen und gegenwärtigen Buddhismus und ist aber auch eine kritische Darlegung der Lehre unter theoretischen und praktischen Aspekten, so dass sich die Teilnehmer*innen eine eigenständige Meinung zum Thema bilden können.

Im Bildungsurlaub inbegriffen ist der Besuch der Viên Giác Pagode in Hannover.

Einführung in die buddhistische Lehre

232B24001
Bildungsurlaub
Leitung
Hugo Cárdenas (Qigong-/Tai Chi-Trainer; Dharma-Mitarbeiter/Pagode)
Kosten
€ 118,00 / ermäßigt € 88,50 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mo. 05.06.23 08:30–16:30 Uhr
  • Di. 06.06.23 08:30–16:30 Uhr
  • Mi. 07.06.23 08:30–16:30 Uhr
  • Do. 08.06.23 08:30–16:30 Uhr
  • Fr. 09.06.23 08:30–14:00 Uhr
40 UStd.
Max. 10 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 05.05.23 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 20.05.23

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen