Skip to content
Kompetent im Job

Was Worte nicht sagen - Körpersprache und Souveränität

Sie sollten die Bedeutung der Körpersprache nicht unterschätzen. Empathie und persönliche Einflussmöglichkeiten hängen direkt davon ab. Die Teilnehmer*innen erhalten in diesem Kurs Hinweise, wie sie selbst wirken und wie sie die persönlichen Eigenschaften anderer verstehen können. Es geht darum, Körpersignale, die Vorsicht oder Ärger ausdrücken, zu bemerken und zu deuten. Sie brauchen nicht mehr im „Dunklen zu tappen“ und gestalten die Kommunikation passend und mit den richtigen Worten.

Inhalte

  • den Raum aktiv nutzen
  • die Mittelspannung entdecken
  • Emotionen ausdrücken und mutig bleiben
  • Mimik, Blick, Übersprunghandlungen und Unwahrheiten deuten (Ekmann)
  • freundliches Feedback für das eigene Auftreten bekommen

Was Worte nicht sagen - Körpersprache und Souveränität

241S86152
Wochenendseminar
Leitung
Christoph Teschner (Kommunikationstrainer)
Kosten
€ 52,00 / ermäßigt € 39,00 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 28,00
Termin
  • So. 10.03.24 10:30–15:30 Uhr
6 UStd.
Max. 10 Teilnehmer*innen
Dieses Angebot ist bereits voll belegt, nur noch Warteliste möglich!

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen