Skip to content
Mitreden: Kultur und Politik

Poesie und Resilienz

Werkstatt für nachhaltig kreatives Schreiben

»What a time to be alive« – es ist anstrengend, mit den aktuellen Problemen und einschüchternden Herausforderungen umzugehen. Schreiben kann Abhilfe schaffen: für das, was auf uns einprasselt, wollen wir in diesem Kurs Worte finden. Ob Gedicht oder Kurzgeschichte bis hin zum Novellenentwurf, ob Weltgeschehen oder persönliche Themen: in Anleitung durch Theorie und Praxis entwickeln wir Texte, die nicht nur den Schreibstil trainieren, sondern auch die Resilienz und das Selbstvertrauen fördern. Ohne den Wettbewerb von Poetry Slams, aber mit der Lebendigkeit unserer Zeilen werden folgende Punkte absolviert:

  • Wortspiele und Kreativübungen
  • Schreibaufgaben und Vertiefung
  • kleine Rhetorik- und Stilkunde (von Neuer Sachlichkeit über Romantik zu Surrealismus und Dada)
  • Feedback- und Gesprächsrunden zur Themen- und Textfindung
  • Vortragseinheiten zur Stimmfindung und Selbststärkung
  • gemeinsamer Lesungs-Abschluss

Zusammen entdecken wir die Nachhaltigkeit des Schreibens, widmen uns unseren Perspektiven, erleben Einordnung und Reflexion und erobern uns ein Stück Selbstwirksamkeit zurück.

Poesie und Resilienz

242B31002
Bildungsurlaub
Leitung
Tobias Kunze
Kosten
€ 165,00 / ermäßigt € 123,75 / mit Hannover-Aktiv-Pass € 35,00
Termin
  • Mo. 08.04.24 09:00–17:00 Uhr
  • Di. 09.04.24 09:00–17:00 Uhr
  • Mi. 10.04.24 09:00–17:00 Uhr
  • Do. 11.04.24 09:00–17:00 Uhr
  • Fr. 12.04.24 09:00–14:30 Uhr
40 UStd.
Max. 14 Teilnehmer*innen
Anmelde­schluss bis 08.03.24 bei Inanspruchnahme von Bildungsurlaub, ansonsten bis 23.03.24
Es sind nur noch wenige Plätze frei

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen