Skip to Content

Die schwarze Null

Vortrag von Lukas Haffert über die Schattenseiten ausgeglichener Haushalte

Ausgeglichene Haushalte gelten als hohes Ziel der Finanzpolitik. Ihr Versprechen ist jedoch trügerisch: die angekündigte Wiederherstellung politischer Handlungsfähigkeit bleibt in der Regel aus. Stattdessen laufen fiskalische Überschussregime auf eine langfristige Beschneidung staatlicher Politik hinaus.

Lukas Haffert untersucht, welche Erfahrungen andere Länder mit ausgeglichenen Haushalten gemacht haben. Sein Fazit ist ernüchternd: Deutschlands Fiskalpolitik folgt gegensätzlichen Zielen, zwischen denen die Handlungsfähigkeit des Staates zerrieben wird.

Lukas Haffert lehrt am Institut für Politikwissenschaft der Uni Zürich.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter dieses Vortrages ist unser Projektpartner QBK, Qualifizierung für Beruf und Kultur in Kooperation mit dem Forum für Politik und Kultur e.V.

Donnerstag, 27.04.2017, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Bildungsverein, Wedekindstr. 14, 30161 Hannover