Skip to Content

Nachruf

Udo Husmann ist am 18. August unerwartet und plötzlich verstorben!

Udo war nicht nur Gründungsmitglied des Bildungsvereins, sondern auch seit 1989 Teil der kollektiven Geschäftsführung. Er war somit Wegbegleiter und Freund des Vereins. Im Sommer bereitete er das Verfahren für seine Nachfolge mit vor, da er im nächsten Jahr in Rente gehen wollte.

Als Leiter des Fachbereichs berufliche Bildung konzipierte er zahlreiche Seminare und Fortbildungen und baute viele Netzwerke auf. Durch sein Engagement wurde der Fachbereich Deutsch als Fremdsprache so erfolgreich, dass der Bildungsverein zur größten Deutschschule in Niedersachsen wuchs.

Mit Udo Husmann verliert nicht nur der Bildungsverein einen unermüdlichen Kämpfer für die Erwachsenenbildung! Sein kluger Rat wird uns fehlen!