Skip to Content

T3 - Train the Trainer

Berufsbegleitende Weiterbildung mit Hochschulzertifikat

Ein Kooperationsprojekt der Hochschule Hannover, Bildungswerk ver.di und Bildungsverein Hannover

„T3 - Train the Trainer“ ist eine professionelle und fundierte Weiterbildung für Trainer*innen, die bereits einschlägige Erfahrungen im Bereich der Erwachsenen(weiter)bildung sammeln konnten. Methodisch-didaktische Grundlagen und die gezielte Stärkung der Trainer*innenpersönlichkeit bilden in der Weiterbildung eine Einheit.

Lerninhalte:

  • Einsatz des Trainer*innen-Handwerks in verschiedenen Zusammenhängen
  • Planung des Lehr-Lernprozesses
  • Gestaltung von didaktischen Spannungsbögen
  • Steuerung von Gruppenprozessen
  • Einsatz von kreativen Methoden im Seminarkreislauf
  • Visualisierung, Präsentation und Selbstpräsentation
  • Gesprächsführung und Konfliktgespräche
  • Selbstmanagement und Akquisition

Die Weiterbildung „T3 – Train the Trainer“ legt großen Wert auf die praktische Umsetzbarkeit der Lerninhalte. Alle angebotenen Modelle und Methoden werden ständig in Bezug zur Berufspraxis im Bereich Training und Weiterbildung gesetzt.

Das Programm von „T3 – Train the Trainer“ wurde gemeinsam vom Bildungswerk ver.di, dem Bildungsverein Hannover und der Hochschule Hannover - Weiterbildung entwickelt. Die langjährige Erfahrung dieser drei Bildungsanbieter im Bereich Training und Qualifizierung sowie die Verbindung von wissenschaftlicher und berufsorientierter Erfahrung machen diese Weiterbildung zu einem hochwertigen Angebot.

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen:
Die Weiterbildung „T3 – Train the Trainer“ richtet sich an Trainer*innen, Fachreferent*innen, Dozent*innen und Unterrichtende in der Erwachsenenbildung, die bereits einschlägige Erfahrungen im Trainings- und Schulungsbereich sammeln konnten und ihre praktischen Kompetenzen fundieren wollen.

Abschluss:
Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Hochschulzertifikat der Hochschule Hannover verliehen.

Veranstaltungsorte:
Bildungswerk ver.di (Goseriede 10, 30159 Hannover) und Hochschule Hannover (Blumenhardtstr. 2, 30625 Hannover)

Dauer:
152 Unterrichtsstunden an 7 Terminen

  • 06. - 09.05.2020 - Lehr- und Lernprozesse systemisch planen (als Bildungsurlaub anerkannt)
  • 22. - 26.06.2020 - Methoden und Didaktik (als Bildungsurlaub anerkannt)
  • 28.08.2020 - Atmung und Stimme
  • 29.08.2020 - Techniken der Visualisierung und Dokumentation
  • 17. - 19.09.2020 - Trainer*innen als Spezialist*innen für Kommunikation I
  • 05. - 07.11.2020 - Trainer*innen als Spezialist*innen für Kommunikation II
  • 11. - 12.12.2020 - Abschlusskolloquium

Kosten:
€ 2.500,-- zzgl. € 200,-- Prüfungsgebühr
Frühbucher*innenpreis: 2.250 € bei Anmeldung bis zum 15.02.2020.
Ratenzahlung möglich.
Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind nicht in der Seminargebühr enthalten.

Das ausführliche Faltblatt zu dieser Fortbildung können Sie sich hier als pdf-Dokument herunterladen oder bei den beteiligten Einrichtungen anfordern!

Weitere Informationen und Anmeldung:
QuBE im Bildungswerk ver.di
Ansprechpartnerinnen: Silke Frerichs, Britta Gabriel
Tel. 0511 - 12 400 410
E-Mail: hannover@erfolgreich-weiterbilden.de