Skip to Content

Zen-Jogging für Einsteiger*innen

„An dem Tag beschloss ich einfach so, laufen zu gehen. Also rannte ich zum Ende der Straße und als ich dort ankam, dachte ich, vielleicht laufe ich zum Ende der Stadt … und ich lief einfach weiter…Ich lief bis ans Meer. Und als ich dort ankam, dachte ich, da so weit gelaufen bin, kann ich ja auch umdrehen und weiterlaufen…
Mama sagte immer: „Lass Vergangenes hinter dir, bevor du weitergehst“.
Und ich denke, darum ging es bei meiner Lauferei.“
Forrest Gump

Im Kurs-1: „Pasito a paso“ werden wir Körper, Geist und Lebensatem (Qi, Ki, Prana, Odem) trainieren. Ohne Leistungsdruck aber konzentriert, mit Balance von An- und Entspannung, mit der Kraft der Vergegenwärtigung, mit Freude unsere Möglichkeiten und Belastbarkeit entdecken, mit Vertrauen und Absichtslosigkeit.

Zen-Jogging bedeutet nicht vor Lebensaufgaben und -prüfungen wegzulaufen, sondern mit dem Fluss der Natur mitzulaufen und „mit-Sein" unseren äußeren und inneren Körper wie etwa die Blut- und Energiezirkulation positiv zu beeinflussen.

Die Meditation-Praxis findet im Andachtsraum statt, ohne Schuhe.
Der Laufweg streckt sich über Mittelfeld und Kronsberg.
Abendkurs
Leitung:
Ort: Pagode Viên Giác, Karlsruher Str. 6
Kosten:
  • € 28,-- / ermäßigt € 20,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 14,--
  • ab 28.02.20 (Fr)
  • 16:45 - 18:00 Uhr
5 x 2 UStd. max. 14 Personen
Warenkorbjetzt buchen