Skip to Content

Autogenes Training und mehr

Mit der wissenschaftlich fundierten Erkenntnis, dass sich mit körperlicher Entspannung auch seelische Verkrampfungen lösen lassen, entwickelte der Nervenarzt Prof. Dr. Dr. J. H. Schultz die Methode des Autogenen Trainings:

  • zur raschen Erholung
  • zur Selbstruhigstellung mit Beseitigung von Engesymptomen
  • zur körperlichen und geistigen Leistungssteigerung
  • zur Verbesserung der allgemeinen Vitalität
  • zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit

Wir werden uns in diesem Kurs mit der Unterstufe des Autogenen Trainings beschäftigen: diese umfasst Ruhe-, Schwere-, Wärme-, Herz-, Atem-, Solarplexus- und Stirnkühle-Übungen. Außerdem machen wir Achtsamkeits- und Stille-Übungen und entwickeln uns weitere Hilfestellungen zur Stressbewältigung, die wir überall und zwischendurch in unseren Alltag integrieren können.

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung.
Abendkurs
Leitung:
Ort: Wedekindstr. 14 (Oststadt)
Kosten:
  • € 54,-- / ermäßigt € 41,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • ab 07.05.19 (Di)
  • 20:00 - 21:30 Uhr
8 x 2 UStd. max. 12 Personen
Warenkorbjetzt buchen