Skip to Content

Achtsamkeit - Selbstsorge als Lebenskunst

„Indem man sich mit sich selbst befasst,
befähigt man sich dazu,
sich mit anderen zu befassen.“
Michel Foucault

Wir leben in einer Zeit, in der wir ständig in Bewegung sein, über ein riesiges Netzwerk verfügen müssen, viele Verpflichtungen haben, endlosen Erwartungen mit diffus-universeller Leistungsbereitschaft standhalten und mit persönlicher Fitness stets flexibel sein müssen. In diesen Zeiten ist selbst die Zeit eine knappe Ressource und wir erleben, dass schon allein der Ablauf unserer Gedanken gar nicht mehr der bewussten Kontrolle unterliegt und dass es großer und vor allem ständiger Übung der Aufmerksamkeit braucht, um selbst über Gedankenabläufe bewusst bestimmen zu können.

Es beschäftigen uns Fragen wie:

  • Was brauche ich, um im stressreichen Leben gut für mich zu sorgen?
  • Wie kann ich mich in der Unsicherheit sicher fühlen?
  • Wie kann ich mit Veränderungen im Leben umgehen?
  • Welchen hinderlichen Mustern und Gewohnheiten folge ich?
  • Was hindert mich daran, Verantwortung und Fürsorge um mich und andere zu praktizieren?
  • Wie kann ich meine Zeit einteilen nach dem Motto: „Alles braucht seine Zeit, so auch die Selbstsorge“?

Michel Foucault (1926-1984) spricht von der „Selbstsorge“ und entwickelt daraus die Idee der „Lebenskunst“ oder auch die der „Ästhetik der Existenz“. Wenn wir unserem Leben wieder einen persönlichen Sinn zuweisen wollen, dann bietet sich die Praxis der Achtsamkeit an, deren Kern darin besteht, >sich selbst zu kennen und gut für sich und andere zu sorgen.

Diese Praxis in einer wertschätzenden Haltung uns selbst und zu unseren Mitmenschen zugewandt, befähigt uns schließlich, unsere Souveränitätsmöglichkeiten gegenüber ohnmächtiger Unterwerfung zu entdecken.

Das Seminar vermittelt einen Einblick in die Praxis der Achtsamkeit nach Kabat-Zinn in der Ausstattung mit alternativen Möglichkeiten und Wissen über die Wahrnehmung in der Fürsorge um uns selbst und unsere Mitmenschen.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung, warme Socken, ein Kissen und eine Decke mit.
Wochenendseminar
  Dieses Angebot ist bereits voll belegt, nur noch Warteliste möglich!
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 56,-- / ermäßigt € 42,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • 17./18.05.19 (Fr/Sa)
  • Fr, 18:00 - 21:15 Uhr
  • Sa, 10:00 - 17:30 Uhr
12 UStd. max. 12 Personen
Warenkorbjetzt buchen
Wochenendseminar
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 56,-- / ermäßigt € 42,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • 25./26.10.19 (Fr/Sa)
  • Fr, 18:00 - 21:15 Uhr
  • Sa, 10:00 - 17:30 Uhr
12 UStd. max. 12 Personen
Warenkorbjetzt buchen