Skip to Content

Achtsamkeit praktizieren - Vertrauen gewinnen

Vertrauen - zur eigenen Person als Selbstvertrauen oder im zwischenmenschlichen Miteinander - beinhaltet immer einen Aspekt der Ungewissheit, ein Risiko und die Möglichkeit der Enttäuschung. So folgert Luhmann (1973), „dass Menschen vertrauensbereit sind, wenn sie über innere Sicherheit verfügen, das heißt, wenn ihnen eine Art Selbstsicherheit innewohnt, die sie befähigt, etwaigen Vertrauensenttäuschungen mit Fassung entgegenzusehen“.

Die aktuelle Vertrauensforschung zentriert deshalb auf die Erfahrung von Selbstwirksamkeit zur Stabilisierung des Selbstvertrauens und die Förderung des Einfühlungsvermögens, indem wir uns in die Lage eines anderen Menschen versetzen können.

In diesem Seminar wollen wir den Ansatz der Achtsamkeit nach Kabat-Zinn (2001) dazu nutzen, die Einnahme einer etwas distanzierten, zugleich jedoch zugewandten Beobachter*innenposition zu lernen, um im achtsamen Beobachten unseres Erlebens Akzeptanz im Hier und Jetzt zu praktizieren. Das wünschenswerte Ziel besteht - im Rahmen der hohen Anforderungen unserer Gesellschaft - darin, einen Weg zu einer inneren Unabhängigkeit und Gelassenheit im gezielten Aufbau von Vertrauen hin zu einer gesundheitsförderlichen Lebensführung zu finden.

Bringen Sie bitte bequeme Kleidung, warme Socken, ein Kissen und eine Decke mit.
Wochenendseminar
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 56,-- / ermäßigt € 42,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • 15./16.03.19 (Fr/Sa)
  • Fr, 18:00 - 21:15 Uhr
  • Sa, 10:00 - 17:30 Uhr
12 UStd. max. 12 Personen
Warenkorbjetzt buchen
Wochenendseminar
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 56,-- / ermäßigt € 42,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 25,--
  • 13./14.09.19 (Fr/Sa)
  • Fr, 18:00 - 21:15 Uhr
  • Sa, 10:00 - 17:30 Uhr
12 UStd. max. 12 Personen
Warenkorbjetzt buchen