Skip to Content

Theodor W. Adorno

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“

Der Philosoph Th. W. Adorno zählt zu den einflussreichsten und modernsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Er gehört neben Max Horkheimer und Erich Fromm zum Kreise der sogenannten Frankfurter Schule, die den Fortschritt des sozialen Wandels in das philosophische Denken mit aufnimmt. Adorno verdichtet seine Gedanken über Wahrheit, Gerechtigkeit, Glück und Liebe insbesondere im philosophischen Aphorismus, also in Form kurzer, scharfsichtiger und konzentrierter Textstücke, die bisweilen nur wenige Zeilen umfassen.

Im Seminar werden wir gemeinsam ausgewählte Aphorismen von Adorno und Horkheimer besprechen, biographische Hintergründe erfahren und nach der Bedeutung der philosophischen Aussagen für unser Leben fragen. Das Seminar richtet sich besonders an Teilnehmende, die bislang noch keine oder erst wenig Berührung mit der Philosophie hatten.

Philosophische Lektüre wird im Seminar bereitgestellt und ist im Preis enthalten.

Keine Vorkenntnisse erforderlich!

Wochenendseminar
Leitung:
Ort: Viktoriastr. 1 (Linden)
Kosten:
  • € 28,-- / ermäßigt € 22,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 15,--
  • 16.03.19 (Sa)
  • 11:00 - 18:30 Uhr
8 UStd. max. 14 Personen
MerkenBuchen