Skip to Content

Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation

Konflikte entstehen überall. Insbesondere dort, wo Menschen täglich aufeinander treffen.

Es gibt stets die Wahl, wie wir damit umgehen. Argumentieren, Interpretieren, Beurteilen und Verurteilen sind Aspekte der täglichen Kommunikation, die ohne Rückkoppelung leicht zu einer Atmosphäre der Anspannung, Abwertung und Ausgrenzung führen können.

Dieses auf sechs Monate angelegte Intensivtraining setzt hier an und wendet sich an Menschen, die den Prozess der Gewaltfreien Kommunikation vertiefen, ihn in ihr Leben integrieren und für Veränderungen nutzen möchten.

Dafür bieten wir einen geschützten Trainingsraum, um sich auszuprobieren und so eigene, wie auch gruppendynamische Prozesse zu durchlaufen.

Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt dabei die Chance, dass die Teilnehmer/innen

  • wertschätzend und respektvoll miteinander umgehen;
  • einander hören können - ohne Vorwürfe und Kritik persönlich zu nehmen;
  • mehr Sicherheit und Vertrauen im Kontakt mit sich selbst und mit anderen erlangen;
  • auch in konfliktbeladenen Situationen die Anliegen aller Parteien im Auge behalten und nach Lösungen suchen, die für alle stimmig sind;
  • Verantwortung für sich, ihre Gefühle und Bedürfnisse übernehmen;
  • sich ehrlich und klar mitteilen, ohne andere zu verurteilen;
  • Gedankenmuster, die zu Ärger und Aggression führen, zu verstehen und abzubauen.

Wir arbeiten teilnehmer- und prozessorientiert. Neben theoretischen Inhalten zählt die Arbeit an eigenen, praktischen Beispielen gleichermaßen.

Das Training umfasst fünf Wochenenden und eine Intensivwoche, die als Bildungsurlaub anerkannt ist. Die Wochenendtermine finden samstags und sonntags von 9.30 bis 17.00 Uhr statt. (20./21.10.2018, 10./11.11.2018, 15./16.12.2018, 12./13.01.2018 und 09./10.03.2019).
Die Intensivwoche ist vom 04. bis 08.02.2019 terminiert. Uhrzeiten: Montag bis Donnerstag 8.30 bis 16.30 Uhr und Freitag 8.30 bis 14.00 Uhr.

Voraussetzung:
Vorherige Teilnahme an einem Basisseminar Gewaltfreie Kommunikation

Lehrgang
Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation
Leitung:
Ort: Am Listholze 31 (List)
Kosten:
  • € 690,--
  • Samstag, 20. Oktober 2018
  • bis Sonntag, 10. März 2019
120 UStd. max. 14 Personen
MerkenBuchen