Skip to Content

Englisch

Wer die Weltsprache nicht spricht, sieht schnell blass aus. Wir frischen Sie wieder auf! Oder schaffen die Grundlagen, falls Sie in der Schule kein Englisch gelernt haben.

Hinweise zur Einstufung im Bereich Englisch
Sie haben keine Englischkenntnisse und fangen bei „Null“ an? Dann ist der Kurs Eingangsstufe 1 (A1) der richtige für Sie. Alle anderen möchten wir bitten, einen Einstufungstest zu machen. Sollten Sie trotz alledem im falschen Kurs gelandet sein, lassen Sie sich bitte von der Kursleitung am ersten Abend eine Einstufungsempfehlung geben.
(siehe die Allgemeinen Hinweise zu den Sprachkursen)

Absolute Anfänger erreichen mit den vier Kursen Eingangsstufe 1 - 4 (A1) sowie den vier Kursen Grundstufe 1 - 4 die Stufe A2.

Wenn Sie bereits vor einiger Zeit A2-Kenntnisse hatten, aber einiges vergessen haben, steigen Sie mit den Auffrischungsstufen 1 - 3 (A2) ein und erreichen so wieder die Stufe A2.

Danach können Sie mit den Mittelstufen 1 - 4 die Stufe B1 erreichen. Mit den Mittelstufen Consolidation 1 – 4 (B1) bauen Sie vor allem durch mehr Vokabular und entsprechende Sprechanlässe Ihren Kenntnisstand aus und festigen ihn zugleich.

Alle, die schon einmal das B1-Niveau erreicht hatten (z. B. in der Schule), steigen mit dem B1-Refresher-Bereich (1 – 3) ein. Im Anschluss erweitern die Kurse Refresher Consolidation 1 – 3 (B1) vor allem das Vokabular und festigen das B1-Niveau durch entsprechende Sprechanlässe. B1-Conversational-Kurse runden das Spektrum ab..

Für den Bereich B2 gibt es analog die Kurse Advanced 1 - 3, Consolidation Advanced 1 - 3 und B2-Conversational.