Skip to Content

English Pronunciation Workshop (A2/B1)

Man kann sein gesprochenes Englisch auf vielfältige Weise verbessern – Eine Möglichkeit stellt die Aussprache dar.

In diesem Kurs soll mit dem Phonetischen Alphabet gearbeitet werden. Englisch ist keine besonders phonetische Sprache, entsprechend kann man eine Strategie für die richtige Aussprache von Wörtern entwickeln, zumal es nur eine begrenzte Auswahl an Aussprachemöglichkeiten gibt. Zudem lässt sich auch die Betonung aus den Wörtern ableiten. Beispielsweise wird das Wort INCREASE, als Verb genutzt, auf der zweiten Silbe betonte, als Nomen dagegen auf der ersten Silbe. Entsprechend kann eine geänderte Betonung die Aussage eines ganzen Satzes ändern. Ein dritter wichtiger Aspekt ist der Tonfall. Dieser kann z.B. explizit eingesetzt werden um eine Frage zu stellen.

Dieser Workshop möchte die Teilnehmer*innen dazu animieren gemeinsam in der Gruppe die vielen Aspekte und Möglichkeiten zu erforschen, die Aussprache, Betonung und Tonfall bieten. Zudem ist er auch gut als Ergänzung zu einem regulären Englisch-Kurs geeignet.

Idealer Weise ist dieses Angebot für Teilnehmer*innen gedacht, die sich sprachlich im Level A2 oder B1 bewegen.

Wochenendseminar
Leitung:
  • Philip Papaioannou (freier Sprachlehrer)
Ort: Wedekindstr. 14 (Oststadt)
Kosten:
  • € 23,-- / ermäßigt € 18,--
  • mit Hannover-Aktiv-Pass € 12,--
  • 27.04.19 (Sa)
  • 10:00 - 15:30 Uhr
6 UStd. max. 14 Personen
Warenkorbjetzt buchen