Skip to content
Vorträge

Konzeptkunst

Vortrag von Hubertus Butin (Kunsthistoriker und Autor)
Donnerstag, 7. März 2024, 19 Uhr

Galerie Drees, Weidendamm 15, 30167 Hannover

Der kunsthistorische Vortrag beleuchtet eine der intellektuellsten und
faszinierendsten Richtungen der zeitgenössischen Kunst. Die internationale
Konzeptkunst hat die Bedeutung der künstlerischen Idee gegenüber
der materiellen Produktion hervorgehoben. Auf selbstreflexive Weise hat
sie außerdem über die institutionellen Rahmenbedingungen von Kunst
nachgedacht. Dabei haben sich das Selbstverständnis der Künstlerinnen
und Künstler sowie die Rolle des Publikums maßgeblich verändert.


In dem Vortrag werden mit anschaulichen Beispielen jene grundsätzlichen
Prinzipien vorgestellt, die für viele Arbeiten der Konzeptkunst relevant
sind: Entmaterialisierung, Versprachlichung, Partizipation, Dokumentation, Serialität und Institutionskritik.

Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation von QBK und dem Bildungsverein, dem Forum für Politik und Kultur e.V., sowie der Galerie Drees

Das Website des Bildungsvereins nutzt Cookies, um die Benutzung für Sie zu vereinfachen. Mehr Informationen